Illusionsstricken – Liebesbaum

Anne/ Mai 17, 2022/ DIY/ 0Kommentare

Dieses Tuch ist eines meiner liebsten Stücke und man trifft mich fast den gesamten Winter damit an. Das Stricken zieht sich zwar hin, ist aber eigentlich unerwartet einfach.

Illustrationsstricken

Ich dachte anfangs, dass hier ein bestimmter Trick dahinter stecken muss. Eine komplizierte Handarbeitsweise. Doch letztendlich musste ich nur gut zählen können. Und mich bitte auch nicht verzählen. Denn mehr ist es tatsächlich nicht.

Die Hinreihe wird konsequent rechts gestrickt. In der Rückreihe wird durch geschicktes setzen von links-rechts-Wechseln ein Muster gezaubert, dass erst durch den richtigen Blickwinkel ersichtlich wird.

Meine Erfahrung mit Anleitung und Garn

Ich hätte mir tatsächlich kaum eine kompliziertere Zusammenstellung wählen können. Ich bin ja kein Fan vom Vernähen der Fäden. Doch durch die Charms und den zugehörigen Farbverlauf hatte ich plötzlich eine ganze Menge zu tun. 10 kleine Bobbel, die von einer Seite zur Mitte und dann erneut von dort zum Ende reichen mussten. Ich glaube, es waren am Ende um die 40 Fäden zu vernähen. Mein absoluter Hass!

Davon abgesehen, musste ich mich wirklich konzentrieren. Es gab für Blätter und Äste häufige Wechsel der Maschen von links zu recht und umgekehrt. Vor dem Fernseher war das Stricken nur schwer möglich und Gespräche konnten gleich gar nicht geführt werden. Hat man sich doch verzählt, macht das Auftrennen bei Strickwerken definitiv keinen Spaß. Das kann ich euch versprechen.

Davon abgesehen, war die Anleitung zwar umfangreich, aber selbst für Anfänger optimal. Man muss wirklich nur konsequent befolgen und konnte bereits nach kurzer Zeit Erfolge erkennen. Das Garn ließ sich bei lockerem Stricken wunderbar verarbeiten und glitt gut über die Nadeln. Trotz der vielen Fäden liebe ich den Farbverlauf und auch die Kombination zum Froschgrün. Beide wurden mit bedacht gewählt. Passen sie doch zu Spitz- sowie tatsächlichem Namen.

Es wird auf jeden Fall erneut ein Illusionsstricken geben. Dann aber nur mit zwei einfarbigen Bobbels und evtl. weniger filigranen Mustern. Aktuell habe ich die Weltkarte ins Auge gefasst und mein Sohn sitzt mir schon im Nacken.

Illusionsstricken - Liebesbaum

Garn: Lola Charmes Laubfrosch & Lola Solo Annemone
Muster: Liebesbaum
Maße: ca. 220cm x 80cm
Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Kenntnisse: linke Masche, rechte Masche, Zunahmen, Abnahmen
Werkzeug: Rundstricknadel in 3mm mit 80-100cm Länge; Schere, Nadel zum Vernähen, Geduld

Share this Post

Über Anne

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*