Drei Nähbücher die mir dieses Jahr bei der Fertigung von Weihnachtsgeschenken helfen werden

Anne/ Oktober 25, 2018/ DIY, Leseecke/ 0Kommentare

Also ihr wisst ja, dass ich wahnsinnig gern selbstgemachtes verschenke. Denn heute hat ja jeder schon alles und braucht eigentlich nichts mehr. Da sind selbstgemachte Sachen einfach was anderes. Sie kommen von Herzen, machten etwas anders Mühe als ein Geschenk zu kaufen und sind immer individuell – auch wenn alle das Gleiche bekommen. Ich nähe halt auch mal schief 😉
Dieses Jahr habe ich mir spontan ein wenig mit passendem Infomaterial eingedeckt und diese drei Bücher hier möchte ich euch unbedingt zeigen. Denn aus jedem von ihnen werde ich in diesem Jahr Geschenke zaubern 🙂

„Wärmekissen nähen“ von Marion Dawidowski, Angelika & Christin Kipp

Spätestens seit ich für meinen Neffen ein Wärmekissen zu seinem 1. Geburtstag gezaubert habe, bin ich bei dem Thema Feuer und Flamme. Es ist Wahnsinn womit man diese Kissen alles füllen kann und in „Wärmekissen nähen“ gibt es neben kreativen Schnitten und tollen Verwendungszwecken eine verständliche Übersicht über Füllmaterialien und eben das Thema Wärmekissen.
Ich freue mich schon jetzt Kragen und Bauchtröster zu zaubern. Wobei ich glaube, dass besonders der Kragen auf Begeisterung treffen wird. Denn die meisten suchen ja nach einer angenehmen Lösung bei Nackenschmerzen 🙂
Jetzt „Wärmekissen nähen“ von Marion Dawidowski, Angelika & Christin Kipp bei Amazon bestellen*

„Schönes aus Stoffresten nähen“

Ja, in dem Buch gibt es natürlich nicht viel neues zu entdecken, wenn man die Makerist Schnittmuster bereits kennt. Dennoch finde ich das Buch genial, um mich einfach mal um die ganzen Stoffreste zu kümmern, die hier bei mir herumschwirren. Und mit „Schönes aus Stoffresten nähen“ habe ich die Schnitte übersichtlich gebündelt.
Ich weiß schon jetzt, dass ich die Eulen und den Handwärmer daraus zaubern werde. Vielleicht kann ich den Schnitt des Handwärmers mit meinem Wissen aus „Wärmekissen nähen“ kombinieren und hier direkt nachhaltig und mit tollen Naturmaterialien ein paar nützliche Geschenke zaubern. Und eben so ganz nebenbei meiner Stoffrestebox den Kampf ansagen 😀
Jetzt „Schönes aus Stoffresten nähen“ bei Amazon bestellen*

„Kleine Geschenke – Das große SINGER Nähbuch“

Natürlich habe ich auch nach etwas gesucht, was mir schnelle Nähideen zum Verschenken bietet. Immerhin zaubere ich zu Weihnachten nicht nur für eine handvoll Leute was, sondern gern auch eine Kleinigkeit für Freunde und Verwandte. Ichh bin zwar kreativ, aber auch ich brauche immer wieder mal eine Anregung. Da kam das SINGER Nähbuch natürlich gerade recht. Ich muss nicht mal wirklich was daraus nähen… also ich brauche nicht wirklich die Anleitungen. Meist reicht es schon aus, wenn ich in dem Buch blättere und sofort denke: „Genau! Das wäre doch perfekt und ich kann es schnell noch nähen!“
Ich bin total vernarrt in Buchhüllen, die Nackenkatze und die Kosmetiktuchbox-Hüllen. Ich muss aber dazu sagen, dass hier wirklich nur ein paar kleinere Projekte drin sind und man nun keinen dicken Wälzer mit zig Nähideen erwarten kann. Aber die wenigen reichen vollkommen aus und sind gut beschrieben. Was ja vor allem für Nähanfänger wichtig ist.
Jetzt „Kleine Geschenke – Das große SINGER Nähbuch“ bei Amazon bestellen*

Share this Post

Über Anne

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*