Lesewoche: „Ein Sommer mit Percy und Buffalo Bill“ von Ulf Stark

Anne/ Juli 23, 2021/ Kinderbuch, Leseecke/ 0Kommentare

Die Kinderbuch-Rezension darf zum heutigen Freitag einfach nicht fehlen. Doch bei diesem Buch bin ich mir hinsichtlich der Alterseinschätzung dann doch unsicher.

Über „Ein Sommer mit Percy und Buffalo Bill“ von Ulf Stark

Dieser Percy! Lädt sich einfach selber ein. Dabei mag Ulfs Großvater keinesfalls noch ein Gör in den Ferien zu Gast haben. Und prompt stellt Percy Ulfs Ferienleben auf den Kopf. Wenn auch nicht wie gedacht, die Freunde, Pia und der jähzornige Großvater finden den einfallsreichen Frechdachs nämlich toll. Und Percy liest Buffalo Bill und wagt das Unmögliche …

Ein Sommer, so würzig, so voller verrückter Einfälle, so dramatisch und großartig, wie ein Kindheitssommer nur sein kann!

„Ein Sommer mit Percy und Buffalo Bill“ von Ulf Stark bei Amazon*

Unsere Meinung zu „Ein Sommer mit Percy und Buffalo Bill“ von Ulf Stark

Sommerurlaub in Schweden. Puh, das durfte ich als Kind ganze 4 Mal erleben. An sich hätten wir schon Lust, auch mal einen solchen Urlaub zu machen. Vor allem, da meine Männer Fans der Astrid Lindgren Geschichten sind.

Ulf Starks Geschichte hat schon etwas Ähnlichkeit mit den Abenteuern von Pippi Langstrumpf oder dem kleinen Michel. Nur stößt mir gerade das mitunter etwas sauer auf. Grundlegend sicher humorvoll und bei der Erstveröffentlichung auch zeitgemäß. Doch heute ist es schwer nachvollziehbar warum ich einem 6-jährigen Kind eine Geschichte vorlesen soll, wo andere Kinder rauchen, Kaulquappen zertreten oder auf Fischaugen herumkauen. Gerade bei diesen Dingen versuche ich doch meinem Sohn zu vermitteln, dass er es eben nicht machen soll.

Dennoch ein durchaus interessantes Kinderbuch samt schönen Sommerabenteuern, der Liebe und einem knurrigen Großvater, der nach und nach auftaut.

Bewertung: 3 von 5 Sternen
Verlag: 
Verlag Urachhaus
ISBN: 9783825152833
Altersempfehlung: ab 6 Jahren

Share this Post

Über Anne

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*