Handwärmer aus Stoffresten mit Traubenkernfüllung

Anne/ Dezember 10, 2018/ DIY, Nähen, Schnelle DIY/ 0Kommentare

Von den Dingern habe ich dieses Jahr Massen hergestellt und werde sie gemeinsam mit dem Weihnachtszucker an Nachbarn, Freunde und Bekannte verteilen.
Das schöne daran: Sie gehen unglaublich schnell, sind aus Stoffresten gefertigt und enthalten Naturmaterialien.

Das braucht ihr für die Handwärmer

  • Stoffreste – Baumwolle, möglichst nicht dehnbar
  • Schablone zum schnelleren Einzeichnen (Kreis mit einem Durchmesser von ca. 13cm)
  • Füllmaterial: z.B. Traubenkerne* oder auch Dinkelkerne*

Wenn es mal richtig schnell gehen muss, könnt ihr auch Reis oder Milchreis verwenden. Diese speichern auch sehr gut die Wärme.

So schnell sind die Handwärmer angefertigt

Die Schablone (Kreis mit 13cm) enthält bereits die Nahtzugabe. Wenn ihr sie also auf eure Stoffrest legt kann sie gern genau an der Kante liegen. Mit der Schablone die Kreise auf die Stoffreste übertragen und zuschneiden.
Handwärmer aus Stoffresten mit Traubenkernfüllung
Legt immer zwei Kreise rechts auf rechts übereinander und näht sie mit einer Nahtzugabe von 1cm zusammen. Unbedingt an eine Wendeöffnung denken!
Handwärmer aus Stoffresten mit Traubenkernfüllung
Jetzt schön wenden. Ich nehme gern so ein Essstäbchen zur Unterstützung und zum Verfeinern der Kanten.
Handwärmer aus Stoffresten mit Traubenkernfüllung
Und schon kommt die Füllung hinein. Mit einem Trichter klappt das am Besten und es geht auch weniger daneben. Füllt sie nicht so voll, dass sie platzen würden, aber schon ausreichend, damit später genügend Wärme gespeichert wird und sie sich in der Hand angenehm anfühlen.
Handwärmer aus Stoffresten mit Traubenkernfüllung
Jetzt nur noch mit einem Matratzenstich verschließen und schon ist der Handwärmer fertig. Gar nicht so schwer, oder?
Handwärmer aus Stoffresten mit Traubenkernfüllung
Ich habe mir noch bei Amazon Universal-Etiketten in rund* bestellt, um bei jedem Handwärmer noch ein paar Informationen mit anbringen zu können. Immerhin sind sie durch die Körner nicht waschbar und man sollte auch darauf achten wie lange sie in der Mikrowelle erwärmt werden.
Eine schöne, schnelle und eigentlich auch nachhaltige Geschenkidee, oder?
Ihr mögt es? Dann pinnt es 😉
Handwärmer aus Stoffresten mit Traubenkernfüllung

Share this Post

Über Anne

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*