Hörbuch-Dienstag: „Sharing“ von Arno Strobel

Anne/ Juli 5, 2022/ Hörbuch, Leseecke, Thriller/ 0Kommentare

Dank diesem Hörbuch habe ich meinen Umgang mit Social Media kritisch geprüft.

Über „Sharing“ von Arno Strobel

Willst du wirklich alles teilen?

Markus und seine Frau Bettina fanden den Gedanken, dass man nicht alles besitzen muss, um es zu nutzen, schon immer gut. Diese Philosophie liegt auch ihrem Sharing-Unternehmen zugrunde. Möglichst viele sollen Autos und Wohnungen teilen und so für mehr Nachhaltigkeit sorgen. Bis Bettina in die Hände eines Unbekannten gerät, der sie misshandelt und das im Darknet mit Tausenden Zuschauern teilt. Wenn Markus seine Frau lebend wiedersehen will, muss er tun, was Bettinas Peiniger sagt. Ausnahmslos, bedingungslos. Und ein Spiel mitspielen, das er nicht gewinnen kann. Auch wenn er bereit ist, alles auf eine Karte zu setzen.

„Sharing“ von Arno Strobel bei Amazon*

Meine Meinung zu „Sharing“ von Arno Strobel

Arno Strobel hat ein wirklich erschreckendes, zum Teil grausames Martyrium geschaffen, dass Eindruck hinterlässt. Sascha Rotermund hat mit seiner Stimme genau den richtigen Nerv getroffen und im Zusammenspiel mit der Geschichte für ordentlich Gänsehaut gesorgt.

Manchmal zweifelte ich an der Polizei, manchmal an Markus und seiner Art mit der Situation umzugehen. Auch die im ersten Moment netten Helfer sorgten ein ums andere Mal für Zweifel. Waren diese wirklich so nett und hilfreich?

Seit ich dieses Hörbuch gehört habe, hat sich mein Verhalten in meinen Social Media Netzwerken deutlich geändert. Einerseits kam es zu einer drastischen Diät und andererseits überdenke ich seither jeden einzelnen Post. Sharing hat einfach einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Bewertung: 5 von 5 Sternen
Sprecher: Sascha Rotermund
Verlag: Argon Verlag

ISBN: 978-3839819005

Share this Post

Über Anne

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*