„Kinder sind die Pest!“ von Bunmi Laditan

„Kinder sind die Pest!“ von Bunmi Laditan

Man braucht eben auch mal etwas Satire im Leben. Vor allem, wenn man als Mutter gerade mal wieder das Gefühl hat, dass einem alles zu viel wird. Auch wenn dieses Buch vielmehr als Ratgeber gedacht ist. Über „Kinder sind die Pest!“ von Bunmi Laditan „Warum hasst mich mein Kind?“ Gut, vielleicht ist „hassen“ übertrieben, aber diese oder ähnliche Fragen stellen sich täglich Tausende von Eltern, wenn der Wahnsinn ins Kinderzimmer Einzug hält. Denn Kinder können kleine Psychopathen sein und sich wie das Zentrum des Universums aufführen, ohne auf die Bedürfnisse ihrer fürsorglichen Eltern zu achten. Wann immer Eltern drohen, von Rachegefühlen und Fluchtgedanken übermannt zu werden, sollte dieses Buch konsultiert werden – mit zahlreichen Tipps fürs Essen, Zähneputzen, Schlafengehen, Urlaubmachen und viele andere Krisenmomente im Alltag. „Kinder sind die Pest!“ von Bunmi Laditan bei Amazon* Meine Meinung zu „Kinder sind

Weiterlesen

#wolke7 | „Zurück auf Wolke Sieben“ von Niklas Löwenstein

Dieses Buch stellt mich tatsächlich vor unerwartete Herausforderungen. Mir war natürlich von Anfang an klar, dass mein Mann nicht gerade begeistert sein würde. Doch dass er nun die gestellten Aufgaben nach seinen eigenen Vorstellungen umsetzt macht es auch nicht leichter. Aber ganz zum Anfang. Denn erst mal möchte ich euch das Buch vorstellen und euch dann ab und an im Blog an unseren „Erfolgen“ teilhaben lassen.

"Shinrin Yoku – Waldbaden – Die heilende Kraft der Natur" von Annette Lavrijsen | Rezension

Vor wenigen Tagen stellte ich euch SISU als ein neues Lebenskonzept vor. Ein Punkt darin ist die Naturtherapie als ein Änderungsvorschlag für die eigene Lebensweise. Also, dass man sich eben bewusster in der Natur bewegt. Da fiel mir dann „Shinrin Yoku“ in die Hände und ich dachte mir so: „Das ergänzt doch das Konzept von SISU optimal, oder?“ Ob das tatsächlich so klappt und was ich für mich aus „Shinrin Yoku“ mitnehme, davon berichte ich euch heute.

"SISU – Der finnische Weg zu Mut, Ausdauer und innerer Stärke" von Katja Pantzar | Rezension

Mut, Ausdauer und innere Stärke – Man mag es kaum glauben, aber diese Eigenschaften sind bei mir nicht wirklich ausgeprägt. Daher weckte SISU mein Interesse. Ich möchte etwas in meinem Leben verändern. Dazu gehört eben auch, mutiger zu werden und über eine gewisse innere Stärke zu verfügen. Aber lasst mich nun erst mal das Buch von Katja Pantzar vorstellen.

„Wenn der Storch nicht von alleine kommt!“ von Melanie Croyé | Interview mit der Autorin

Heute möchte ich euch ein Buch und die Autorin dahinter vorstellen. Dieses Thema liegt mir persönlich sehr am Herzen. Auch wenn mein Sohn auf natürliche Weise entstand, habe ich durch meinen Freundes und Bekanntenkreis stetig Einblick in die Herausforderung „Kinderwunsch“ bekommen. Dabei war ich persönlich stets beeindruckt wie nüchtern die Mädels an das Thema herangingen und ich freue mich noch heute, wenn ich die Ergebnisse ihres Leidensweges sehe. Denn ja, das Thema „Kinderwunsch“ ist nicht immer leicht. Daher freue ich mich umso mehr, dass Melanie Croyé ihre Erfahrungen und ihr Wissen zusammengebracht hat und jenen mit ihrem Buch hilft, die sich nichts sehnlicher Wünschen ein Kind zu bekommen… und es auf natürliche Weise nicht schaffen. Aber vorher, ein kleines Interview mit der Autorin 😉