„Rendezvous mit Tieren“ von Andrea Camilleri

Anne/ Juni 27, 2022/ Leseecke, Roman/ 0Kommentare

Ein etwas anderer Roman. Er fällt in meinem Bücherregal definitiv auf.

Über „Rendezvous mit Tieren“ von Andrea Camilleri

Andrea Camilleri liebte Tiere: Sein toskanisches Landhaus und seine Wohnung in Rom waren immer bevölkert von Hunden, Katzen und Vögeln. Kein Tier war gekauft, alle waren der Familie zugelaufen. Oder zugeflogen, wie die beiden Vögel Pimpigallo und der Distelfink: Der Wellensittich lernt nicht nur, den Gesang des Distelfinks nachzuahmen, sondern auch Camilleris tiefe Stimme. Auf der Terrasse von Camilleris Landhaus erscheint eines Sommers eine harmlose Natter, Don Gaetano genannt, und wird zum jahrelangen Hausgast.

Den Kater Barone rettet Camilleri vor Jungen, die mit ihm Fußball spielen. Sein Rückgrat ist gebrochen, der Tierarzt verbindet ihn wie eine Mumie und gibt ihm noch zwei Jahre. Doch Barone, wie er wegen seines vornehmen Wesens getauft wird, lebt 18 Jahre bei der Familie.

Darüber hinaus erzählt dieses liebevoll illustrierte Buch von betrunkenen Schweinen und verpatzten Jagdausflügen, weil die Tiere zu schlau sind. Und von einer unglaublich schönen Tigerfrau, in die Camilleri sich verliebt, die ihm aber leider immer nur ihr Hinterteil zeigt.

„Rendezvous mit Tieren“ von Andrea Camilleri bei Amazon*

Meine Meinung zu „Rendezvous mit Tieren“ von Andrea Camilleri

Der Autor ließ in Rendezvous mit Tieren eine deutlich Note an persönlichen Details einfließen. Es ließt sich zum Teil wie ein Tagebuch eines 6-jährigen, ein Kinderbuch oder eine Novelle mit moralischen Hintergründen. Durchaus interessant und leichte Lektüre. Aufgepeppt mit stilistischen Zeichnungen. Nett, aber nicht ganz nach meinem Geschmack. Es bleibt aber dank dem Cover ein Hingucker in meinem Bücherregal.

Bewertung: 3 von 5 Sternen
ISBN: 978-3463000152
Verlag: Kindler Verlag

Share this Post

Über Anne

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*