„Wendelin und Lila – und das geheime Volk im Eulenforst“ von Werner Ryser

Anne/ Juni 3, 2022/ Kinderbuch, Leseecke/ 0Kommentare

Kinderbücher basieren oft auf einem zeitlosen Konzept. So auch die Geschichte von Wendelin & Lila.

Über „Wendelin und Lila – und das geheime Volk im Eulenforst“ von Werner Ryser

Eines Tages wird Wendelin, ein kleiner Junge, beim Arzt des Dorfes in einem Korb vor die Tür gelegt. Balthasar Melchior kümmert sich um dieses Findelkind und nimmt es bei sich auf. Einige Zeit später gibt er auch dem Mädchen Lila und ihrer Mutter ein Zuhause.

Wendelin und Lila sind gleichaltrig und wachsen wie Geschwister miteinander auf – die beiden sind ein richtig gutes Team. Eines Tages geraten sie durch eine Nebelwand in den Eulenforst – in den Wald, von dem alle Dorfbewohner glauben, er sei verhext. Dort treffen Wendelin und Lila auf Wassergeister, auf Elfen, Feen, Drachen, Zwerge, Hexen und Geister.

Als Wendelin einmal den Mut verliert, ist es Lila, die furchtlos voranschreitet, dann ist es wieder Wendelin, der sich nicht ins Bockshorn jagen lässt. Und so besiegen sie gemeinsam den Drachen, bestehen noch weitere Abenteuer und retten am Ende das magische Reich Seeland.

„Wendelin und Lila – und das geheime Volk im Eulenforst“ von Werner Ryser bei Amazon*

Unsere Meinung zu „Wendelin und Lila – und das geheime Volk im Eulenforst“ von Werner Ryser

Auch wenn mein Sohn genau in der Altersklasse der Zielgruppe ist, bin ich mir schon jetzt sicher, dass er vorerst einen Bogen um das Buch macht. Es fehlen ihm einfach die Bilder, der Text ist ihm zu klein und auch noch zu viel.

Ich dagegen war begeistert. Denn der Schreibstil reicht vollkommen aus, sich sämtliche Figuren bildlich vorzustellen. Wendelin & Lila sind einfach zauberhaft. Ich als Erwachsene sehe es mal wieder als eine Form von ausgeprägter Fantasie. Dass sich die beiden Kinder eben das Seeland samt seiner Einwohner vorstellen bzw. erträumen. Ebenso die Herkunft von Wendelin. Aber das macht so ein Kinderbuch einfach aus.

Es ist auf jeden Fall ein schöner, schnell lesbarer Zeitvertreib, der auch gern zum abendlichen Lesen mit den Kids herhalten kann.

Bewertung: 5 von 5 Sternen
ISBN: 978-3-312-01256-5
Verlag: Nagel & Kimche
Altersempfehlung: 5-12 Jahre

Share this Post

Über Anne

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*