Lesesonntag: „Eis. Kalt. Tot.“ von Anne Nordby

Anne/ April 17, 2022/ Leseecke, Thriller/ 0Kommentare

Es gibt eben doch skandinavische Autoren, deren Schreibstil und Ideen mich reizen. So auch meine Namensvetterin.

Über „Eis. Kalt. Tot.“ von Anne Nordby

»Du weißt, wofür das ist. Wir beobachten dich. Und wenn du nicht damit aufhörst, werden wir wiederkommen. Dann wird es mehr als diesen Nadelstich geben.« Wenn sich die beschaulichen Gassen von Kopenhagen in einen Ort des Grauens verwandeln und du nicht weißt, ob du das nächste Opfer bist …

Ein bizarrer Fall für die Super-Recognizerin Marit Rauch Iversen und ihre Kollegen von der Mordkommission. Zwischen Abscheu und Faszination – Anne Nørdby besitzt das einzigartige Talent, das Unaussprechliche in Worte zu fassen. Verbunden mit einer gehörigen Portion Adrenalin.

„Eis. Kalt. Tot.“ von Anne Nordby bei Amazon*

Unsere Meinung zu „Eis. Kalt. Tot.“ von Anne Nordby

Es ging spektakulär, aber schleppend, los, nahm dann aber Fahrt auf. Also als ich schon fast aufhören wollte, kam die Wende und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Mir hat auch besonders der Ausflug in die grönländische Mythen- und Sagenwelt gefallen. Dieser war kurz, aber interessant.

Besonders charakterisiert – persönlich und beruflich – werden eigentlich nur drei Figuren:
Marit Rauch Iversen, Kirsten Vinther und Jesper Jörn Baek. Alle anderen Charaktere kommen nur dazu, bringen die Story etwas voran, sind aber am Ende nicht wirklich wichtig.

Bei einer Fortsetzung könnten wieder alle drei gemeinsam auftreten oder – je nach Thema – auch nur einer in den Vordergrund rücken. Schade, dass man dieses Potenzial nicht bei anderen Charakteren sieht.

Einige Abenteuer und Stunts waren nicht ganz glaubhaft. Während ein Großteil der schwer bewaffneten Verbrecher getötet wurden, erlitten die Polizisten nur leichte Verletzungen. Das ist dann schon etwas merkwürdig und hat was von amerikanischem Actionfilm.

Letztendlich ist „Eis. Kalt. Tot.“ absolut lesenswert und lockt auch das Interesse an der vorangegangenen Scanpol-Reihe.

Bewertung: 5 von 5 Sternen
Verlag: Gmeiner Verlag
ISBN: 978-3839200247

Das könnte dich auch interessieren:

Share this Post

Über Anne

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*